Heilen - Erziehen - Pflegen

Fachschule für Heilerziehungspflege (BS Pinneberg)

Unternehmensleitbild

Menschen helfen und das komplett BAföG gefördert!

Unternehmensinfo

Heilerziehungspflegerinnen und Heilerziehungspfleger sind Fachkräfte in heil-, sonder- und sozialpädagogischen sowie sozialpsychiatrischen Institutionen und auch in allen Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe. Dabei arbeiten sie mit Menschen aller Altersklassen und unterstützen diese sozialpädagogisch und/oder pflegerisch bei einer möglichst selbstbestimmten Lebensführung. Der berufspraktische Teil der Ausbildung beinhaltet drei Praktika in einem Umfang von ca. 1320 Unterrichtsstunden, die in verschiedenen sozialpädagogischen / heilerziehungspflegerischen Arbeitsfeldern absolviert werden. Die jeweilige Praxiszeit erfolgt dabei als Blockphase. Abschluss Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin oder staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger sowie den Titel „Bachelor Professional“

Angebotene Ausbildungsberufe

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Erforderliche Qualifikation

Ausbildungsvergütung

Sozial-Leistungen

Bewerbungen an

Wähle Deinen gewünschten Termin aus: