Präzision mit Tradition

Groth Feinwerktechnik GmbH & Co. KG

Unternehmensleitbild

Wir sind ein erfolgreiches Familenunternehmen mit über 75-jähriger Tradition in der zerspanenden Fertigung.. An modernen CNC-Maschinen fertigen wir komplexe Dreh- und Frästeile für Kunden aus unterschiedlichen Branchen z.B Medizintechnik, Luftfahrt, optische Industrie u.v.m.

Unternehmensinfo

Unsere rund 100 Mitarbeiter freuen sich darauf, Dir in 3,5 Jahren Ausbildungszeit die Grundlagen der Zerspanung, sowie die Qualitätskontrolle und Montage von Werkstücken und Baugruppen zu vermitteln. Um unseren großen Bedarf an Fachkräften zu decken, bilden wir unseren Nachwuchs seit Jahren erfolgreich aus. Wir vermitteln unseren Auszubildenen alle berufsspezifischen Grundlagen in der Ausbildungswerkstatt und lassen sie gleichzeitig von Beginn an in den Teams der einzelnen Abteilungen mitarbeiten. Verschaffe dir selbst einen ersten Eindruck und sieh dir unser Ausbildungsvideo under www.einfeinerjob.de an. Interessiert? Wenn du handwerkliches Geschick hast, Genauigkeit und Perfektion anstrebst und in der Welt der Technik zu Hause bist, dann bewirb dich bei uns um einen Ausbildungsplatz!

Du möchtest mehr wissen?

oder uns persönlich etwas fragen?

Angebotene Ausbildungsberufe

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Als Feinwerkmechanikerin oder Feinwerkmechaniker stellst du kleinste Bauteile für feinmechanische Geräte her: Computergesteuerte Werkzeugmaschinen, Greifwerkzeuge an Montagerobotern oder Messgeräte – mit höchster Präzision und mithilfe von modernen Maschinen fertigst du Komponenten aus Metall, Holz oder Kunststoff.

Feine Ausbildung

  • Qualitätsmanagement
  • Prüfen und Messen
  • Manuelles Spanen
  • maschinelles Bearbeiten
  • Warten von Betriebsmitteln
  • Programmieren von CNC Maschinen
  • Bearbeiten auf Werkzeugmaschinen
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz und Nachhaltigkeit
  • Digitalisierte Arbeitswelt
  • 3D Druck
  • Laser

Erforderliche Qualifikation

Ausbildungsvergütung

Feine Bezahlung

  • Übertarifliche Vergütung
  • Zuschläge für Fahrkarten-Abo´s
  • Zeugnisgeld
  • 30 Tage Urlaub
  • 37 Std. Woche
  • Wasser und Heißgetränke frei
  • täglich frisches Obst
  • Job Rad

Sozial-Leistungen

Feines Lernen

  • Alle Fach- und Schulbücher werden gestellt
  • Tablet für jeden Auzubildenden
  • Lernen an modernen Ausbildungsmaschinen
  • Digitales Berichtsheft
  • Projekte Lehrjahrübergreifend wie z.B der Tischkicker
  • Eigene Ausbildungswerkstatt
  • Roboter-Programmierung
  • Abteilungsübergreifendes Ausbilderteam
  • Übernahme nach bestandener Prüfung möglich

Bewerbungen an

Fragen? Schreib der Ausbildungsleitung.

Daniela Zimmermann

Hier gehts zum Video!

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Als Zerspanungsmechanikerin oder Zerspanungsmechaniker bist du Expert/-in für hochpräzise Arbeiten: Egal ob für die Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrt, die Medizintechnik oder die elektrotechnische Industrie – wenn sich Bohrungen, Aussparungen oder Vertiefungen exakt an einer vorgeschriebenen Stelle befinden müssen, tonnenschwere Teile auf ein hundertstel Millimeter genau bemessen sein müssen, dann ist dein Können gefragt.

Erforderliche Qualifikation

Ausbildungsvergütung

Feine Bezahlung

  • Übertarifliche Vergütung
  • Zuschläge für Fahrkarten-Abo´s
  • Zeugnisgeld
  • 30 Tage Urlaub
  • 37 Std. Woche
  • Wasser und Heißgetränke frei
  • täglich frisches Obst
  • Job Rad

Sozial-Leistungen

Feines Lernen

  • Alle Fach- und Schulbücher werden gestellt
  • Tablet für jeden Auzubildenden
  • Lernen an modernen Ausbildungsmaschinen
  • Digitales Berichtsheft
  • Projekte Lehrjahrübergreifend wie z.B der Tischkicker
  • Eigene Ausbildungswerkstatt
  • Roboter-Programmierung
  • Abteilungsübergreifendes Ausbilderteam
  • Übernahme nach bestandener Prüfung möglich

Bewerbungen an

Fragen? Schreib der Ausbildungsleitung.

Daniela Zimmermann

Hier gehts zum Video!

Wähle Deinen gewünschten Termin aus: