Berufsschule für den Kaufmann/ die Kauffrau im E-Commerce

Raum: D2.03

Ab dem 1. August 2018 kann an der Beruflichen Schule des Kreises Pinneberg in Pinneberg der zukunftsfähige und neue Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce erlernt werden. Der E-Commerce ist stetig am Wachsen und ungefähr zehn Prozent des Gesamtumsatzes im Einzelhandel werden mittlerweile online erzielt. E-Commerce-Kaufleute sind nicht nur im Einzelhandel tätig, sondern auch in Unternehmen, die Waren oder Dienstleistungen online vertreiben – also auch im Groß- und Außenhandel, in der Tourismusbranche oder auch bei Herstellern und Dienstleistern. Die Unternehmen erhalten somit eine weitere Option, ihren durch E-Commerce und Multichannel-Handel wachsenden Fachkräftebedarf zu decken.

Unser Stand ist in Raum

D2.03

Angebotene Ausbildungsberufe

Kaufmann im E-Commerce (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Ausbildungsart: Duale Ausbildung
Dauer: 3 Jahre
Abschlussprüfung: Gestreckte Abschlussprüfung:
Prüfung nach 1,5 Jahren
Prüfung nach 3 Jahren

Was wir in der Ausbildung gemacht?
E-Commerce Kaufleute unterstützen den Verkauf von Produkten und Dienstleistungen im Internethandel. Dabei übernehmen sie verschiedene Aufgaben.
Wie zum Beispiel:

  • Online-Shops aufbauen
  • Produkte einpflegen
  • Kennzahlen analysieren
  • Rechnungen bearbeiten
  • Marketing-Maßnahmen entwickeln
  • Kundenkotakt pflegen
  • Wo wird gearbeitet?

  • in Unternehmen des Einzel-, Groß- und Außenhandels
  • bei Herstellerbetrieben
  • im Internetversandhandel bei reinen Onlineshops
  • bei Touristikunternehmen
  • bei Logistik- und Mobilitätsdienstleistungsbetrieben, z.B. Speditionen, Transportunternehmen, Verkehrsbetriebe
  • Erforderliche Qualifikation

    Es ist kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben, jedoch wird mindestens der Mittlere Schulabschluss empfohlen.


    Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten sollte man haben?

  • Begeisterungsfähigkeit für Online- und E-Commerce-Trends sowie für technische Innovationen
  • Freude am Verkaufen und Vermarkten
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und rechtlichen Vorgaben
  • Fähigkeit zur ausgeprägten Kommunikation (in Wort und Schrift)
  • Analytisches und logisches Denkvermögen
  • Freude am Umgang mit Daten und Zahlen
  • Lust auf dynamische und projektorientierte Arbeitsweisen im E-Commerce
  • In diesen Schulfächern sollte man gut sein?

  • Mathe (um Kennzahlen auszuwerten und Preise zu kalkulieren)
  • Deutsch ( um Produktbeschreibungen zu formulieren und mit den Kunden zu kommunizieren)
  • Ausbildungsvergütung

    1. Ausbildungsjahr: 700,00 € - 800,0 0€ 2. Ausbildungsjahr: 800,00 € - 900,00 € 3. Ausbildungsjahr: 900,00 € - 1000,00 €
    Weitere Firmen