Kock

Raum: F0.07

Egal ob ein Werkzeug geschärft, repariert, umgearbeitet oder neu angefertigt werden muss, mit unseren Fachleuten und unseren modernen CNC-Maschinen sind wir Ansprechpartner für die Industrie. Egal ob Hersteller für Metall-, Holz-, Papier- oder Kunststoffprodukte – wir liefern die Werkzeuge für die Zerspanung nach Kundenwunsch. Seit über 60 Jahren fertigen daher Luftfahrzeughersteller, Schiffsbau, Druckereien und viele mehr mit unseren Werkzeugen. Präzision ist unser Geschäft.

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen mit fast 50 MItarbeitern.

Unser Stand ist in Raum

F0.07

Angebotene Ausbildungsberufe

Präzisionsschneidwerkzeugmechaniker (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Präzisionswerkzeugmechaniker/innen stellen Präzisionswerkzeuge aller Art für den manuellen und maschinellen Einsatz her. Außerdem schleifen sie Klingen und warten die unterschiedlichsten Schneidmaschinen. Präzisionswerkzeugmechaniker/innen sind vor allem im Maschinen- und Werkzeugbau sowie in Handwerksbetrieben tätig.

– ein Beruf mit Zukunft und Perspektive
– Übernahmegarantie
– Arbeiten in einem Team, das sehr familiär ist
– Bezahlung nach Tarif

Weitere Informationen: https://scharfhoch2.de/

Erforderliche Qualifikation

Hauptschulabschluss

Ausbildungsvergütung

tariflich

Sozial-Leistungen

alle gesetzlichen

Bewerbungen an

Industriekaufmann (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Industriekaufleute steuern betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. In der Materialwirtschaft vergleichen sie Angebote, verhandeln mit Lieferanten und betreuen die Warenannahme und ‑lage­rung. In der Produktionswirtschaft planen, steuern und überwachen sie die Herstellung von Waren oder Dienstleistungen und erstellen Auftragsbegleitpapiere. Kalkulationen und Preislisten zu erarbei­ten und mit den Kunden Verkaufsverhandlungen zu führen, gehört im Verkauf zu ihrem Zuständig­keitsbereich.
Außerdem erarbeiten sie Marketingstrategien. Sind sie in den Bereichen Rechnungswe­sen bzw. Finanzwirtschaft tätig, bearbeiten, buchen und kontrollieren Industriekaufleute die im Ge­schäftsverkehr anfallenden Vorgänge.
Im Personalwesen ermitteln sie den Bedarf an Mitarbeitern, wir­ken bei der Personalbeschaffung bzw. ‑auswahl mit und planen den Personaleinsatz

Erforderliche Qualifikation

mittlerer Schulabschluss

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr : 876 €
2. Ausbildungsjahr: 902 €
3. Ausbildungsjahr: 928 €

Sozial-Leistungen

alle gesetzlichen

Bewerbungen an

Weitere Firmen