Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht

Raum: C1.03

Wir bilden aus – für eine moderne Justiz! Die Justiz des Landes Schleswig-Holstein bietet eine Vielzahl interessanter Ausbildungsberufe in der Rechtspflege an.

Über 5.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer Vielzahl von Einrichtungen – dies ist nicht die Kurzbeschreibung eines großen Wirtschaftsunternehmens, sondern ein kurzer Überblick über die Justiz in Schleswig-Holstein.
Insgesamt gibt es in Schleswig-Holstein 22 Amtsgerichte, vier Landgerichte, ein Oberlandesgericht, vier Staatsanwaltschaften bei den Landgerichten, eine Staatsanwaltschaft beim Oberlandesgericht, fünf Arbeitsgerichte, ein Landesarbeitsgericht, vier Sozialgerichte, ein Landessozialgericht, ein Verwaltungsgericht, ein Oberverwaltungsgericht, ein Finanzgericht sowie ein Landesverfassungsgericht.

Unser Stand ist in Raum

C1.03

Angebotene Ausbildungsberufe

Justizfachangestellter (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Justizfachangestellte/r (m/w/d)

Erforderliche Qualifikation

guter erster allgemeinbildender Schulabschluss

Ausbildungsvergütung

1.018,26 € im ersten Ausbildungsjahr, 1.068,20
im 2. Ausbildungsjahr, 1.114,02 €
im 3. Ausbildungsjahr (Stand 1. März 2019) zzgl. Jahressonderzahlung und Prämie bei erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung.

Sozial-Leistungen

sozialversicherungspflichtiges Ausbildungsverhältnis

Bewerbungen an

Bewerbungen sind bei dem Landgericht, das für das jeweilige Ausbildungsgericht zuständig ist, einzureichen.

Justizfachwirt (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Justizfachwirt/in (m/w/d)

Erforderliche Qualifikation

mind. guter erster allgemeinbildender Schulabschluss sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder einen mittleren Bildungsabschluss

Ausbildungsvergütung

1.134,60 € (Stand 1. Januar 2019)

Sozial-Leistungen

Beamtenverhältnis auf Widerruf

Bewerbungen an

Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht – Gottorfstraße 2 – 24837 Schleswig

Diplom-Rechtspfleger (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Diplom-Rechtspfleger/in (m/w/d)

Erforderliche Qualifikation

mind. Fachhochschule oder Abitur

Ausbildungsvergütung

1.191,22 € (Stand 1. Januar 2019)

Sozial-Leistungen

Beamtenverhältnis auf Widerruf

Bewerbungen an

Präsidentin des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht – Gottorfstraße 2 – 24837 Schleswig

Wähle Deinen gewünschten Termin:
09:00 Uhr
Ausgebucht
09:30 Uhr
Frei: 1
10:00 Uhr
Ausgebucht
10:30 Uhr
Ausgebucht
11:00 Uhr
Ausgebucht
11:30 Uhr
Ausgebucht
12:00 Uhr
Ausgebucht
12:30 Uhr
Frei: 1
13:00 Uhr
Frei: 1
13:30 Uhr
Frei: 2
Weitere Firmen