Sozietät Poppe

Der Beruf der/s ReNo dreht sich um Menschen und Unternehmen, die Recht suchen. Jeder Fall ist anders! Rechtsanwälte und Notare brauchen in ihrem Team Unterstützung durch qualifizierte Fachangestellte. Der/Die ReNo unterstützt die Rechtsanwälte/Notare beim Führen des Schriftwechsels mit den Gegnern, Gerichten, Behörden und Mandaten, vereinbart für sie Termine, fertigt Kostenrechnungen an, veranlasst Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, entwirft notarielle Urkunden und wickelt bestimmte notarielle Tätigkeiten ab.

Angebotene Ausbildungsberufe

Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter (m/w)

Deine Vorteile bei uns

Was verdient man in der Ausbildung?

Die Ausbildungsvergütung in der Sozietät Poppe folgt der Empfehlung der Schleswig-Holsteinischen Rechtsanwalts- und Notarkammer:

  1. Ausbildungsjahr: 750 € brutto
  2. Ausbildungsjahr: 850 € brutto
  3. Ausbildungsjahr: 950 € brutto

Größe des Unternehmens

Kanzlei mit 16 Rechtsanwälten, von denen 6 zugleich auch Notare sind und die insgesamt 13 unterschiedliche Fachanwaltschaften – u. a. Arbeits-, Verkehrs-, Familien-, Erb-, Bau- und Architekten-, Urheber- und Medien-, Miet- und Wohnungseigentumsrecht – aufweisen, und mit derzeit 30 Mitarbeitern und 10 ReNo-Auszubildenden.

Ab 1. August 2019:
3-4 freie ReNo-Ausbildungsplätze

Arbeitsort:

Im Büro am eigenen Schreibtisch. Während der Ausbildung sind Botengänge zu Gerichten und weiteren Institutionen an der Tagesordnung.

Arbeitszeit:

40 Stunden/Woche,
in der Regel von 8:00 - 17.00 Uhr,
keine Wochenendarbeit

Was solltest Du mitbringen

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife oder Abitur.

Ein sicherer Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie mittlere Mathematikkenntnisse sind erforderlich.

Anforderungen an den/die ReNo:

Fit im Umgang mit PC und Office-Anwendungen (z.B. für Erstellen von Schriftsätzen, Urkunden)

Kommunikativ (z.B. im Gespräch mit Mandanten)

Genauigkeit (z.B. bei Führung der Akten und Einhaltung von Gesetzen und Fristen)

Teamfähigkeit in der Zusammenarbeit mit Kollegen, Rechtsanwälten/Notaren und Auszubildenden

Ordentlich und Organisiert (z.B. bei der Bearbeitung von Postein-/ausgängen)

Verschwiegenheit

Weiterbildungsmöglichkeiten:

Geprüfter Rechtsfachwirt
Geprüfter Notarfachwirt

Dein Weg zu uns

Email: bewerbung@kanzlei-poppe.eu
Post: Sozietät Poppe
z. Hd. Stephan Mathé
Rübekamp 14-16
25421 Pinneberg

Weitere Firmen