Stadt Elmshorn

Raum: C2.03

Das lebendige und dynamische Elmshorn ist mit rund 52.000 Einwohner*innen die sechstgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. Die liebenswerte Mittelstadt an der Krückau pulsiert, denn die Menschen füllen sie mit Kultur, Initiativen und Projekten. Elmshorn besitzt eine eigene Identität, obwohl die Metropole Hamburg in nur 30 Minuten erreichbar ist. Die Stadt ist zukunftsgewandt, veränderungsbereit und dazu jederzeit lebenswert.

Eine Ausbildung bei der Stadt Elmshorn – das hat Zukunft! Dich erwartet ein einzigartiger, vielfältiger Tätigkeitsbereich, in dem Du sämtliche Facetten einer modernen Verwaltung kennenlernst. Unser gut 550-köpfiges Team zeichnet sich trotz seiner Größe durch ein freundliches, kollegiales Miteinander und gemeinsame Aktivitäten auch außerhalb der Arbeitszeit aus.

Gute Weiterbildungs- und Aufstiegschancen auch nach der Ausbildung gehören bei uns genauso dazu, wie eine Bezahlung nach Tarif, ein familienfreundliches, flexibles Gleitzeit-System sowie die Möglichkeit, die Verwaltungsausbildung in Teilzeit zu absolvieren. Dank der bedarfsorientierten Vergabe der Ausbildungsplätze konnten bislang alle Nachwuchskräfte der Stadt Elmshorn übernommen werden. Absolventen des dualen Studiums Public Administration werden zudem regelmäßig verbeamtet.

Unser Stand ist in Raum

C2.03

Angebotene Ausbildungsberufe

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Während der Ausbildung lernst Du die vielseitigen Bereiche der Stadtverwaltung kennen – sei es im Einwohnermeldeamt, im Inneren Dienst oder dem Personalwesen. Während Du im Einwohnermeldeamt den direkten Kontakt mit unseren Bürger*innen kennenlernst, Personalausweise ausstellst oder neuhinzugezogene Personen anmeldest, verwaltest und beschaffst Du im Inneren Dienst Material, Büroausstattungen oder technische Geräte für unsere Mitarbeiter*innen. Im Personalwesen führst Du Personalakten, bearbeitest Krank- und Gesundmeldungen oder rechnest Reisekosten ab. Natürlich arbeiten Verwaltungsfachangestellte nicht nur im Büro: Zu den Aufgaben kann auch die Arbeit im Standesamt, auf Baustellen oder im kulturellen Bereich gehören – damit sind Außendiensttermine vorprogrammiert.

Erforderliche Qualifikation

guter Erster allgemeinbildender Schulabschluss oder Mittlerer Schulabschluss bzw. gleichwertiger Abschluss

Ausbildungsvergütung

1 Jahr: 1.018,26 €, 2. Jahr: 1.068,20 €; 1.114,02 €

Sozial-Leistungen

– Planvolle Integration unserer neuen Nachwuchskräfte
– Qualifizierte Ausbildung und abwechslungsreiche Aufgaben
– Sehr gute Übernahmechancen bei guten Leistungen
– Zuschuss zu den Fahrtkosten und Übernahme der Unterbringungskosten bei auswärtigem Unterricht (Zwischen- und Abschlussprüfung)
– Ein attraktives Gehalt
– 30 Tage Urlaub pro Jahr
– Zuschuss zur Teilnahme am Job-Ticket-Programm des HVV oder der Deutschen Bahn
– Jährlicher Lernmittelzuschuss
– Vermögenswirksame Leistungen, die in verschiedene Anlageformen gespart werden können

Bewerbungen an

über unsere Homepage www.elmshorn.de

PDF anzeigen

Duales Studium Public Administration (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Während der drei Jahre bist Du für den praktischen Teil ein Jahr in der Stadtverwaltung tätig und 2 Jahre zum Studium an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung in Altenholz bei Kiel. In der Stadtverwaltung durchläufst Du als Studierende*r mehrere Ämter, etwa das Flächenmanagement, das Amt für Bürgerbelange oder für Soziales. So lernst Du die vielseitigen Aufgaben der Stadtverwaltung im Innen- und Außendienst kennen. Du wendest Rechtsvorschriften an, betreust und berätst Bürger*innen, führst Verwaltungsaufgaben aus und arbeitest zusammen mit einem dynamischen Team.

Erforderliche Qualifikation

Abitur / Fachhochschulreife

Ausbildungsvergütung

1.281,22 €

Sozial-Leistungen

– Planvolle Integration unserer neuen Nachwuchskräfte
– Qualifizierte Ausbildung und abwechslungsreiche Aufgaben
– Sehr gute Übernahmechancen bei guten Leistungen
– Zuschuss zu den Fahrtkosten
– Ein attraktives Gehalt
– 30 Tage Urlaub pro Jahr
– Zuschuss zur Teilnahme am Job-Ticket-Programm des HVV oder der Deutschen Bahn
– Jährlicher Lernmittelzuschuss
– Vermögenswirksame Leistungen, die in verschiedene Anlageformen gespart werden können

Bewerbungen an

über unsere Homepage www.elmshorn.de

PDF anzeigen

Duales Studium Soziale Arbeit (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Als Stadtverwaltung Elmshorn bieten wir Dir ein finanziertes Studium. Dies schließt Du nach 7 Semestern an der Internationalen Hochschule Bad Honnef GmbH (IUBH) in Hamburg (www.iuhb.de) mit dem international anerkannten Studienabschluss (Bachelor of Arts Soziale Arbeit) ab.
In jedem Semester durchläufst Du Theorie- und Praxisphase im wöchentlichen Wechsel.
An der IUBH wird Dir ein breit gefächertes Grundlagenwissen vermittelt. Schwerpunkte sind Kindheitspädagogik, Kinder- und Jugendhilfe/Jugendsozialarbeit und Soziale Dienste für Erwachsene. Deine Vertiefung wählst du im 6. Semester. In den Praxisphasen hast Du die Chance, gemeinsam mit unseren erfahrenen Kolleg*innen Dein Wissen im Bereich unserer Schulsozialarbeit, aber auch in anderen städtischen sozialen Einrichtungen, unter Beweis zu stellen. Während Deines Einsatzes in der Praxis lernst Du die vielfältigen Facetten und Möglichkeiten der Sozialen Arbeit im Alltag kennen.

Erforderliche Qualifikation

Abitur / Fachhochschulreife

Ausbildungsvergütung

1.281,22 €

Sozial-Leistungen

– Planvolle Integration unserer neuen Nachwuchskräfte
– Qualifizierte Ausbildung und abwechslungsreiche Aufgaben
– Sehr gute Übernahmechancen bei guten Leistungen
– Zuschuss zu den Fahrtkosten und Übernahme der Unterbringungskosten bei auswärtigem Berufsschulunterricht
– Ein attraktives Gehalt
– 30 Tage Urlaub pro Jahr
– Zuschuss zur Teilnahme am Job-Ticket-Programm des HVV oder der Deutschen Bahn
– Jährlicher Lernmittelzuschuss
– Vermögenswirksame Leistungen, die in verschiedene Anlageformen gespart werden können

Bewerbungen an

über unsere Homepage www.elmshorn.de

PDF anzeigen
Weitere Firmen