Stadt Wedel

Raum: D1.18

Wir verstehen uns als modernes, bürgernahes Dienstleistungsunternehmen. Diesen Grundsatz erfüllen wir in einer vertrauensvollen, kollegialen und dem Wohl der Bürger*innen entsprechenden Art und Weise. Daher legen wir besonderen Wert darauf, dass alle Mitarbeiter*innen in den verschiedenen Funktionen vertrauensvoll und partnerschaftlich zusammen arbeiten.

Die Stadt Wedel mit einer Einwohnerzahl von 33.000 gehört zum Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein und liegt unmittelbar zur Stadtgrenze von Hamburg. Wedel ist ein traditionsreicher Ort direkt an der Elbe mit zahlreichen touristischen Anziehungspunkten wie der Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft, dem Roland, dem Hamburger Yachthafen und der Wedeler Marsch. Die Stadt verfügt über eine sehr gute Verkehrsverbindung und die Metropole Hamburg ist in kurzer Zeit erreichbar.
Die Stadtverwaltung Wedel mit ihren ca. 380 engagierten Beschäftigten bietet eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Ausbildung, in der Sie sowohl praktische als auch theoretische Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen sammeln. In der täglichen Arbeit werden Sie von einem sympathischen Team unterstützt, das Ihnen jederzeit zur Seite steht. Während der Ausbildung im Rathaus werden fallbezogen Rechtsvorschriften angewandt und Verwaltungs- sowie Organisationsaufgaben verteilt. Besonders abwechslungsreich wird die tägliche Arbeit durch den Bürgerkontakt, der Beratung, Auskünfte und Antragsbearbeitungen mit sich bringt.

Unser Stand ist in Raum

D1.18

Angebotene Ausbildungsberufe

Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten (m/w/d):
Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung Kommunalverwaltung erledigen allgemeine Büro- und Verwaltungsarbeiten. Hierbei müssen die rechtlichen Regelungen beachtet und umgesetzt werden. Sie bearbeiten Anträge und Anfragen, erstellen Bescheide und haben dabei Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Wedel. An zwei Tagen in der Woche erfolgt die theoretische Ausbildung an der Berufsschule Pinneberg. Dort werden alle wichtigen Lernfelder für deinen Beruf vermittelt. Die in der schulischen Ausbildung vermittelten Fachkenntnisse im kommunal-und Sozialrecht, in der Wirtschaftslehre und anderen Bereichen können Sie bei spannenden Einsätzen im Bauamt, Einwohnermeldeamt oder in der Personalabteilung direkt in die Praxis umsetzen und so die Verwaltungsabläufe und –aufgaben kennenlernen.
Am Anfang des 2. bzw. am Ende des 3. Ausbildungsjahres absolvieren Sie in der Verwaltungsakademie Bordesholm ihre Zwischenprüfung (Lehrgangsdauer von 6 Wochen) bzw. Abschlussprüfung (Lehrgangsdauer von 11 Wochen).

Die Auszubildenden erwartet: • eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Ausbildung, in der Sie sowohl praktische als auch theoretische Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen sammeln.
• eine flexible Gestaltung des Arbeitstages in Form von Gleitzeit

Erforderliche Qualifikation

mittlerer Schulabschluss mit befriedigenden bis guten Noten

Ausbildungsvergütung

1. Lehrjahr: 1.018,26 €
2. Lehrjahr: 1.068,20 €
3.Lehrjahr: 1.114,02 €

Sozial-Leistungen

• Jährliche Azubifahrt
• Azubi-Frühstück
• Bezuschusstes HVV-Profi-Ticket

Bewerbungen an

online auf www.wedel.de

Obersekretäranwärter (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Ausbildung zum/zur Obersekretäranwärter/in (m/w/d):
Die Anwärterinnen und Anwärter erwartet eine abwechslungsreiche Ausbildung, die insgesamt zwei Jahre dauert. Der theoretische Teil findet in Form mehrerer Lehrgänge an der Verwaltungsakademie in Bordesholm statt. Die praktische Ausbildung absolvieren die Obersekretäranwärterinnen und Obersekretäranwärter in verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung Wedel.
Die auf den Lehrgängen vermittelten Fachkenntnisse im kommunal-und Sozialrecht, in der Wirtschaftslehre und anderen Bereichen können Sie bei spannenden Einsätzen im Bauamt, Einwohnermeldeamt oder in der Personalabteilung direkt in die Praxis umsetzen und so die Verwaltungsabläufe und –aufgaben kennenlernen.

Die Auszubildenden können sich freuen auf:
• eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche und zukunftsorientierte Ausbildung, in der Sie sowohl praktische als auch theoretische Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen sammeln.
• eine flexible Gestaltung des Arbeitstages in Form der Gleitzeit

Erforderliche Qualifikation

mittlerer Schulabschluss mit befriedigenden bis guten Noten

Ausbildungsvergütung

Bezüge: 1.254,60 €

Sozial-Leistungen

• Jährliche Azubifahrt
• Azubi-Frühstück
• Bezuschusstes HVV-Profi-Ticket

Bewerbungen an

online auf www.wedel.de

Bachelor of Arts Public Administration (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Bachelor of Arts Public Administration- öffentliche Verwaltung (m/w/d):
Das dreijährige duale Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts ermöglicht den Einstieg in die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes.
In den drei Praxisphasen in der Stadtverwaltung Wedel lernen Sie z.B. die Fachdienste Soziales, Personal, Ordnung, Bauverwaltung oder Finanzen kennen. Ihnen werden dabei vielfältige Aufgaben übertragen und wichtige berufliche Fähigkeiten und Kompetenzen vermittelt.
Zweidrittel Ihrer Ausbildungszeit verbringen Sie an der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung (FHVD) in Altenholz bei Kiel. Die Studienschwerpunkte sind Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften.

Erforderliche Qualifikation

(Fach-)Hochschulreife oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss; Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union

Ausbildungsvergütung

Bezüge: 1.331,22 €

Sozial-Leistungen

• Jährliche Azubifahrt
• Azubi-Frühstück
• Bezuschusstes HVV-Profi-Ticket

Bewerbungen an

online auf www.wedel.de

Weitere Firmen