WITTE PUMPS & TECHNOLOGY GmbH

Raum: B2.04

Meine Pumpe für Ihren Prozess“ ist für uns nicht nur ein Slogan, sondern unser täglicher Antrieb und Motivation. Wir sind immer mit unserem Herzen dabei, damit unsere Kunden stets das für sie beste Produkt bekommen. Das funktioniert nur dank unserer Mitarbeiter, die ihr ganzes Können und Wissen in unsere Produkte stecken. WITTE ist ein anerkannter und etablierter Ausbildungsbetrieb. Neben einer qualifizierten Ausbildung bieten wir Schülern und Studenten auch Praktikumsplätze oder Projekte im Unternehmen an. Qualifiziertes Personal ist unser Kapital und unser Schlüssel zum Erfolg. Die permanente Entwicklung und Schulung der Mitarbeiter und Partner haben höchste Priorität. Wir legen großen Wert auf einen regen Wissenstransfer innerhalb unseres Unternehmens. Ein respektvoller Umgang miteinander ist für uns selbstverständlich und Antrieb für innovative Ideen und Teamwork.

Im Jahr 1984 wurde das Unternehmen WITTE PUMPS & TECHNOLOGY GmbH gegründet. WITTE ist ein international tätiges Unternehmen des Mittelstandes und beschäftigt aktuell rund 70 Mitarbeiter am Standort Tornesch. Die Kunden für die hochwertigen WITTE-Präzisions-Zahnradpumpen kommen aus der Kunststoff- und Chemieindustrie, aus den Bereichen Pharma & Kosmetik sowie aus der Lebensmittelindustrie. Heute entwickelt und produziert WITTE nicht nur Sonderlösungen für die Industrie, sondern bietet auch eine Reihe von Standardpumpen an. Hierbei fließen die neuesten Erkenntnisse in die Baureihen ein und gewährleisten einen sehr hohen technologischen Standard. Neben Service und Ersatzteilen für die eigenen Pumpen bietet WITTE auch ein umfassendes Servicepaket für die Zahnradpumpen anderer Hersteller an. Das Unternehmen ist bestrebt, seinen Kunden durch weltweite Präsenz einen außergewöhnlich hohen Standard an Service zu gewährleisten. Flexibilität in der technischen Problemlösung, sowie in der Projektabwicklung haben einen hohen Stellenwert.

Unser Stand ist in Raum

B2.04

Angebotene Ausbildungsberufe

Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Als Technischer Produktdesigner bist Du die ausführende Hand der Konstruktion und fertigst Zeichnungen und Modelle von Pumpen und Bauteilen an. Dafür benötigst Du ein gutes räumliches Denken und technisches Verständnis, um Modelle zwei- und dreidimensional anzufertigen. Zu Deinen Aufgaben gehört die Erstellung von Fertigungszeichnungen und Maßbildern, sowie die Zeichnungsausgabe und -pflege. Kleine Änderungen werden auch schon während der Ausbildung eigenständig umgesetzt, wodurch Du einen Einblick in die Konstruktion der Teile bekommst.

Wenn Du einmal nicht mit dem Modell einer Pumpe oder eines Bauteils beschäftigt bist, unterstützt Du die Fertigungsabläufe und Deine Kollegen in der Fertigungskontrolle. Dabei erstellst Du Änderungszeichnungen für die Nacharbeit von Bauteilen und prüfst beispielsweise die Maße und Ausführung von extern bereitgestellten Komponenten. Auch mit der Technischen Dokumentation arbeitest Du eng zusammen. Du erstellst verschiedene Ansichten von Pumpen, die später in der Betriebs- oder Aufbauanleitung abgebildet werden.

Erforderliche Qualifikation

Guter Realschulabschluss, Abitur

Ausbildungsvergütung

1027 € im ersten Lehrjahr

Sozial-Leistungen

- Prüfungsvorbereitungskurse (Zwischen- und Abschlussprüfung)
- Sprachreisen (wenn die Schule das anbietet)
- Vermögenswirksame Leistungen
- Kaffee for free
- Regelmäßige Firmenfeiern
- Ergonomische Arbeitsplätze

Bewerbungen an

Industriekaufmann (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Als Industriekaufmann/frau lernst Du alle kaufmännischen Bereiche des Unternehmens kennen. Du unterstützt Deine Kollegen in sämtlichen betriebswirtschaftlichen Prozessen – von der Kundengewinnung über den Auftragseingang bis hin zum Kundenservice nach Inbetriebnahme. Bei Übernahme nach Abschluss der Ausbildung spezialisierst Du Dich auf einen der vielen Bereiche.

Schon während Deiner Ausbildung hast DU sowohl mit nationalen als auch mit internationalen Kunden Kontakt. Gute kommunikative Fähigkeiten sind daher sehr wichtig und finden in Wort und Schrift stetig Anwendung.

Für eine Ausbildung zum/r Industriekaufmann/frau bei WITTE wird Abitur oder Fachhochschulreife erwartet. Dies erleichtert Dir, interne Prozesse besser zu begreifen und Dich in Arbeitsabläufe konstruktiv einzubringen. In der jeweiligen Abteilung bist Du dabei ein festes Mitglied des Teams. So kannst Du Dich schnell zugewiesenen Aufgaben widmen und selbstständig arbeiten. Während dieser Zeit steht Dir sowohl der jeweilige Abteilungsleiter, als auch dein Ausbilder zur Seite, die Dich bei Fragen und schulischen Herausforderungen unterstützen.

Erforderliche Qualifikation

Guter Realschulabschluss, Abitur

Ausbildungsvergütung

1027 € im ersten Lehrjahr

Sozial-Leistungen

- Prüfungsvorbereitungskurse (Zwischen- und Abschlussprüfung)
- Sprachreisen (wenn die Schule das anbietet)
- Vermögenswirksame Leistungen
- Kaffee for free
- Regelmäßige Firmenfeiern
- Ergonomische Arbeitsplätze

Bewerbungen an

Industriemechaniker (m/w/d)

Beschreibung des Ausbildungsberufs

Als Industriemechaniker/in bei WITTE bist Du für die Montage und Instandsetzung von Zahnradpumpen zuständig und benötigst dabei verschiedenste Fähigkeiten. Unsere Pumpen werden aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt und bereits kleinste Maßabweichungen und Ungenauigkeiten wirken sich auf die Leistung der Pumpe aus. Daher sind handwerkliches Geschick, Zeichnungslesen und technisches Verständnis wichtige Voraussetzungen.

Zu den wesentlichen Bauteilen einer Zahnradpumpe gehören ein Pumpengehäuse mit Deckeln, ein Zahnradpaar, Lager, Dichtungen und Antrieb, die fertig montiert bisweilen ein paar Tonnen wiegen können. Sicherheit, Gesundheitsschutz und konzentriertes Arbeiten sind daher sehr wichtig, um Deinen Arbeitsalltag für Dich und Deine Kollegen sicher zu gestalten.

Du setzt als Industriemechaniker um, was vorher in vielen Stationen bei WITTE theoretisch geplant worden ist. Die Montage ist dabei – vor dem Versand – die letzte Station des Zahnradpumpenbaus. Gute Fähigkeiten zur Problemanalyse, lösungsorientiertes Denken, sowie Kenntnisse über Werkstoffbeschaffenheit und Verarbeitung helfen Dir bei der internen Kommunikation.

Erforderliche Qualifikation

Guter Realschulabschluss

Ausbildungsvergütung

1027 € im ersten Lehrjahr

Sozial-Leistungen

- Prüfungsvorbereitungskurse (Zwischen- und Abschlussprüfung)
- Sprachreisen (wenn die Schule das anbietet)
- Vermögenswirksame Leistungen
- Kaffee for free
- Regelmäßige Firmenfeiern
- Ergonomische Arbeitsplätze

Bewerbungen an

Wähle Deinen gewünschten Termin:
Weitere Firmen